3

Rauchhaus – Druckbelüftereinsatz beüben

Philipp / FF Gurten

Übersicht:

Mit den Holzplatten und Leisten wurde ein Haus mit Stiegenhaus, 4 Stockwerken und Keller gebaut.
Die Acrylglasplatte wurde an der Vorderseite angebracht. Auf der Rückseite wurden Öffnungen für Elektrorohre freigelassen.
Über diese Öffnungen wird mit einer kleinen Nebelmaschine Nebel eingeblasen.
Die Fenster und Türen bestehen aus Profil- und Bastelholz. Die Türen lassen sich mittels Draht von vorne bedienen.
Zusätzlich wurden noch EDV Lüfter (12V) als Druckbelüfter oder RWA angebaut.
Damit lassen sich die unterschiedlichen Ventilationsmethoden darstellen.

Material:

  • Holzplatten und Leisten
  • Acrylglas als Frontscheibe
  • Diverse Kleinteile

 

Kosten 150€
Zeitaufwand 2 Stunden
Schwierigkeit Mittel

3
Hinterlasse einen Kommentar

Markus Zuschnig

Tolle Sache!
Kann ich bitte die detaillierte Bauanleitung bekommen?

Feuerwehr
ALTHOFEN